top of page

Wieder vereint 🥰

Updated: Jun 12, 2023

Sonntag, 11.6.2023

Um 7:00 Uhr wache ich auf, weil es bereits so heiß im Bully ist. Ich habe heute das erste Mal frei gestanden, das durfte man in Island ja nicht. Ich stehe direkt an einem Kanal mit Blick auf die Segelschiffe – herrlich. Die Nacht war ziemlich kurz, da die norwegische Jugend gestern mal wieder alles gegeben hat. Wer die skandinavische Mentalität nicht kennt, sie trinken sehr gern und gestern war Samstag…


Da es hier weder Toilette noch Waschmöglichkeiten gibt, fahre ich direkt los und lass mich treiben. Und was soll ich sagen, ich lande direkt im norwegischen Paradies: weißer Strand, blaues Meer und drumherum die typische Felsenlandschaft.🥰 What a place! Als erstes hüpfe ich mal direkt ins Meer und bin danach hellwach. Es ist herrlich, aber auch noch ziemlich knackig.😅 ich sitze hier wie immer noch rum und gucke aufs Meer und genieße die Sonne.


Irgendwann gehts weiter und ich gondel weiter langsam durch die Straßen. An einem Campingplatz fülle ich Wasser nach und die haben da so coole Hängematten über dem Wasser. Logisch will ich ein Foto machen, wie ich ganz cool in dieser Hängematte liege. Klappt auch soweit, nur bin ich so schwer, dass ich mit dem Allerwertesten direkt im Wasser lande …😂😇


Als Nächstes halte ich in Arendal. Noch nie was von gehört, aber sieht ganz nett aus. Wobei man sagen muss, dass hier an der Südküste alles nett aussieht.😅 Ich wandere ein bisschen durch die Gassen, durch den Hafen, entdecke sogar Street Art und genieße die Ruhe am Sonntagmorgen.


Was einem hier in Norwegen übrigens direkt auffällt, ist, dass hier deutlich mehr Müll rumliegt als auf Island. Da lag wirklich so gut wie gar nichts.


So, jetzt aber los. Noch 4 Stunden Fahrt bis Oslo, wo ich Jörg einsammle.😊💃🥳 6 Wochen haben wir uns jetzt nicht mehr gesehen, wird mal wieder Zeit… Aber seit wir zusammen sind, sind wir immer wieder längere Phasen getrennt und Jörg ist auch beruflich oft unterwegs. Ich sag immer, das hält die Liebe frisch!😘


Wir fahren direkt weiter Richtung Norden und halten in Lillehammer zum Essen. Die Stadt ist echt nett. Wie die allerdings damals die ganzen Leute bei der Olympiade beherbergt haben, ist uns ein Rätsel. Wir chillen ein bisschen am Fluss und fahren erst abends weiter Richtung Norden. Wir finden einen ganz tollen Platz. Direkt am rauschenden Fluss und umgeben von Bergen stehen wir hier völlig alleine. So muss das sein.😊 Und es dauert auch nicht lange, bis wir Besuch bekommen.🐑 Dann bin ich mal gespannt, wie Jörg die erste Nacht im Camper gefällt…












Recent Posts

See All

Comments


bottom of page