top of page

Strandtag

Montag, 19.6.2023

Ups, bis mittags geschlafen. Musste wohl mal sein…😇


Heute ist mal wieder ein ruhigeres Programm angesagt und wir lassen es langsam angehen. Wir wollen später ein bisschen die Strände der Lofoten erkunden.


Als erstes geht es zum Skaksandenbeach. Das ist eigentlich ein Surferstrand, aber windtechnisch geht heut leider nicht viel. Wir drehen unsere Runden über den Strand und nach dem gestrigen Marsch freuen sich unsere Füße definitiv über das kalte Meerwasser. Man hat hier wirklich strahlend weiße Strände drumherum die Berge, die grüne Wiesen, die überall am blühen sind, und dann das türkisblaue Meer - wieder mal ein Träumchen. Algen werden hier übrigens nicht beseitigt. Das ist halt Natur pur.

Im Surfercafe gönnen wir uns erstmal wieder eine Zimtschnecke. Wenn ich mit diesem Trip durch bin, gebe ich eine Zimtschnecken-Guide raus …😂


Nur 2 km weiter ist der bekannte Rambergstranda. Bekannt ist er für seinen feinen weißen Sand und ja, man kann es hier sehr gut aushalten.😎 Es geht ins nächste Café, noch ne Zimtschnnecke …


Und dann beschließen wir, noch ein paar Kilometer weiterzufahren und doch nochmal die Wanderschuhe anzuziehen. In einer einstündigen Wanderung geht es zum Kvalvika Beach. Wieder so ein wunderschöner Ort, der nur zu Fuß zu erreichen ist. Auch hier muss man wieder über -zig Felsen klettern. Im Vergleich zu gestern ist das alles aber relativ human. Wir kommen erst am Abend am Strand an und es ist mal wieder so ein magischer Ort … Der weiße Strand, die mächtigen Felsen drumherum, das türkisblaue Meer und dann noch das Abendlicht dazu …🤩 Ich bin schon wieder verliebt. Eine andere Wanderin ist genauso begeistert und stürzt sich erstmal splitternackt ins Meer.🥳


Gegen 22:00 Uhr gehen wir zurück. Die Stimmung am Abend es hier einfach toll. Ich werde mal sehen, dass ich in den nächsten Wochen zum Mitternachtssonnenwanderer werde.😇











Recent Posts

See All

Comments


bottom of page