top of page

Regentag von Feinsten

Dienstag, 25.7.2023

Regen, Regen, Regen, nix als Regen. Das sind die Wetteraussichten für heute, inklusive Starkregen. Na super …🙄


Ich bin ja gestern schon auf der Landschaftsroute Ryfylke gestartet und die ersten Kilometer waren wirklich schon wieder spektakulär. Es geht in Serpentinen hoch und man hat einen mega Blick auf die Fjordlandschaft. Danach komme ich in eine unglaublich schöne Stein- und Seenwelt mit leuchtend grünem Moos. Hier finde ich ganz oben einen fantastischen Stellplatz mit Blick über die ganze Landschaft bis in die Fjorde hinein.


Ich genieße den Abend hier oben in vollen Zügen zusammen mit ein paar Schafen und dann wache ich heute Morgen auf und es pladdert in einer Tour. So eine Scheiße!😂 Das wird also mein erster richtiger Useltag hier in Norwegen. Na ja, dafür, dass ich schon fast sieben Wochen hier bin, kann ich mich nicht wirklich beschweren…😇


Die Landschaft hier ist auch im Regen mega beeindruckend und abwechslungsreich. Es geht in unzähligen Kurve hin und her, rauf und runter, durch Felsenlandschaften, dann wieder durch Wälder, an unzähligen Seen vorbei, durch ein Tal, in dem hier in der Pampa tatsächlich Leute leben, …


Mein erster richtiger Halt ist Allmannajuvet, eine ehemalige Mine, in der Zink, Eisen und Kupfer gewonnen wurden. Und hier erwartet mich mal wieder ein architektonisches Highlight. Diesmal nicht nur die Toiletten, sondern auch das Café und die Ausstellungsräume. Alle Gebäude bestehen aus Holzgestellen, in die schwarze Kuben quasi reingelegt wurden. Und allein schon diese schweren Eisentüren sind absolut genial. Das Café ist innen total reduziert mit schlichten Holzmöbeln und Panoramafronten, ansonsten alles in schwarz gehalten. In den Ausstellungsräumen liegen richtig edel gebundene Bücher zu Architektur, Historie und Geologie dieser Region aus – schwarz eingebunden auf schwarzem Untergrund – geil. Auch die Ausstellungsstücke werden so präsentiert, total minimalistisch. Und das ganze ist so raffiniert gebaut, dass alles durch Lichtschlitze tatsächlich nur von Tageslicht beleuchtet wird. Wow, da schlägt mein Designerherz ja mal wieder höher.🤩 Und drumherum diese tolle Berglandschaft, durch die die Wolken ziehen - echt mystisch.


Auf der restlichen Strecke dieser Route ist es teilweise richtig am schütten, so dass man wirklich nur noch die Umrisse der Landschaft sieht. Aber die sind definitiv vielversprechend und ich vermute mal, dass man hier überall mega Ausblicke hat, wenn das Wetter besser ist.











Recent Posts

See All

Comments


bottom of page