top of page

Relaxtag in Bleik

Montag, 3.7.2023

Ich bin nachts noch ein bisschen durch die Gegend gefahren. Leider hat es sich zugezogen und die Mitternachtssonne hat sich nicht wirklich blicken lassen. Aber: neuer Tag, neues Glück.😊


Ich bin gestern schon durch das Dörfchen Bleik gekommen und es hat mir dort richtig gut gefallen. Direkt am Meer mit einem mega Strand und Blick auf die Berge,  schöne Häuser, noch ein richtiges Dorfleben mit Cafeteria als zentralen Treffpunkt, wo ordentlich was los ist,… 🥰 Da meine Knie von den letzten Wanderungen ein bisschen lädiert sind, mache ich heute mal wieder einen entspannten Tag und fahre schon mittags das erste Mal auf einen Campingplatz. Ich habe einen Stellplatz in erster Reihe mit direktem Blick aufs Meer und heute Nacht die Mitternachtssonne – was will man mehr?😎 In erster Linie bin ich allerdings hier, um das WLAN zu nutzen und  über Nacht all meine Fotos in der iCloud  zu sichern. Und mal so richtig duschen kann natürlich auch nicht schaden…😂


Ich mache heute also nur einen entspannten Spaziergang immer am Meer entlang. Die Landschaft hier ist mal wieder traumhaft schön. Ich weiß, das sage ich von jeder Landschaft hier, aber es ist halt einfach nur der Hammer. Ich verbringe viel Zeit damit, am Strand oder auf irgendwelchen Felsen zu sitzen und einfach nur aufs Meer zu gucken - Entspannung pur.


Diese Gegend hier ist übrigens wieder deutlich touristischer. Auf dem Campingplatz sind auch zu 90 % Deutsche. Der Grund ist vermutlich, dass man ein Dorf weiter die bekannten Walsafaris mit 100-prozentiger Walgarantie machen kann. Die werde ich aber diesmal auslassen. Erstens sind sie für die nächsten Tage eh ausgebucht und zweitens habe ich ja auch schon einige hier und auf Island gesehen.


Auf dem Campingplatz steht übrigens auch ein Smart mit Dachzelt. Das sieht so cool aus zwischen den ganzen Riesenschiffen und zeigt mal wieder, dass man auch in kleinen Dimensionen gut reisen kann. Es ist mir ein Rätsel, warum so viele Leute zu zweit mit einem halben Haus auf Rädern durch die Gegend fahren. Ich habe mit dem Besitzer gesprochen und er ist schwer begeistert von seinem Dachzelt und hat in diesem Mini-Smart Proviant, Klamotten, Fotoausrüstung, Bettzeug etc. für drei Wochen – anscheinend ein Raumwunder.😂


Ich dödel so vor mich hin, bisschen rumgucken, bisschen schlafen, bisschen lesen, bisschen gar nichts tun,… Und abends ein schönes Gläschen Wein in den Dünen in der Abendsonne mit Blick aufs Meer - Halleluja.🍷✌️ Und nachher natürlich Mitternachtssonne gucken. Die wird direkt vor meiner Nases entlang wandern. Es ist schon wirklich faszinierend dabei zuzugucken, wie sie sich am Horizont bewegt und einfach nicht untergeht. ☀️











Recent Posts

See All

Comments


bottom of page