top of page

Polarkreis ✔️

Donnerstag, 15.6.2023

Morgens es ist doch tatsächlich mal bewölkt. Was soll das denn? Aber wir wollen uns mal nicht beklagen.😇 Heute lassen wir es wirklich mal langsam angehen, fahren zu einem Campingplatz, erstmal duschen und gemütlich frühstücken, um dann auf die laut Reiseführer schönste Fährpassage zu warten, bei der wir den Polarkreis überqueren werden.🥳 Die Fahrt geht los, und die Sonne kommt raus. Was soll ich sagen… wenn Engel reisen…😇😇


Die Fährüberfahrt dauert über eine Stunde und der Himmel ist komplett aufgerissen. Und es ist wirklich mal wieder traumhaft schön. Nach 20 Minuten überqueren wir den Polarkreis. Yeah, haben wir das also auch geschafft.🥳 Er ist durch eine Weltkugel markiert, aber ansonsten nix zu sehen.


Nach 6 Wochen allein ist es echt schön, das Ganze mal mit jemanden teilen zu können. Auch wenn Jörg schon dezent genervt ist, wie oft ich sage, wie pervers schön es hier ist …😂😇 Das ist übrigens definitiv der häufigste Gedanke, den ich hier in den letzten Tagen hatte.


Es geht weiter zum Svartisen-Gletscher, der zweitgrößte in Norwegen. Er ist schon beeindruckend, aber kein Vergleich zu dem riesigen Gletscher auf Island mit diesen tollen Gletscherlagunen. Dafür ist dieser hier in eine absolute Postkartenidylle mit jeder Menge Grün und Blumen drum herum eingebettet.


Wir haben keine Lust, heute lange im Auto zu sitzen und suchen uns schon relativ früh einen Stellplatz. Und der hat es in sich: weit ab von der Hauptstrecke, weit oben in den Bergen an einem Stausee, wo noch jede Menge Schnee liegt. Traumhaft schön, und diese Ruhe hier oben … 🥰 Wir gehen ein bisschen wandern, kochen uns was schönes und genießen einfach nur diese tolle Umgebung und diese unglaubliche Stimmung. Gerade eben ziehen hier noch die Nebelschwaden rein, soooo schön!












Recent Posts

See All

Comments


bottom of page