top of page

Es geht los!

Updated: May 5, 2023

Samstag, 29.4.23

Immer noch irgendwie surreal, dass ich jetzt drei Monate mit dem Bulli unterwegs sein werde. Fakt ist, ich gehe maximal unvorbereitet in diese Auszeit. 😇 Das einzige, was ich gebucht habe, ist die Fähre nach Island und eine Unterkunft für ein paar Tage, dann zusammen mit Jörg, auf den Lofoten. Ansonsten nix gelesen, keinen Plan, einfach alles auf mich zukommen lassen und mich treiben lassen. Für viele unvorstellbar, für mich der wahre Luxus.


Um 6:30 Uhr sitze ich in meinem Bulli. Der Camper ist gemietet. Auch da keinen weiteren Plan, noch nie mit gefahren, geschweige denn drin übernachtet, … passt schon. Bei schönstem Wetter geht es Richtung Dänemark. Ich liebe es ja, im Auto möglichst hoch zu sitzen, den Überblick und den Ausblick zu haben. Hier sitzt man tatsächlich wie im Sofa, das Teil macht echt Spaß. Ich bin extra früh losgefahren, um meine Auszeit am Strand von Lökken gebührend einzuleiten. Man kann dort offiziell mit dem Auto längs cruisen, was total Laune macht. Aber es ist hier heute echt windig, sehr windig… Ich mag noch nicht wirklich an die Fährüberfahrt denken, die mir bevorsteht.


Weiter geht es Richtung Hirtshals, wo die Fähre startet. Noch mal tanken, bevor die isländischen Preise zuschlagen. Am Fährterminal angekommen, wird mir Spur 29 zugewiesen. Vor mir, hinter mir und neben mir nur Freaks mit den coolsten Karren. Vom Landy mit Schnorchel und Vollausstattung über riesige ehemalige Feuerwehrwagen mit mannshohen Reifen bis zum umgebauten Blümchentransporter - alles dabei. Ich komme mir hier mit meinem California Ocean schon ein bisschen spießig vor …


Nach dem Einschiffen mal eben das Schiff erkunden - geht schnell, ist ja nicht so groß. Das hätte ich mir ehrlich gesagt ein bisschen größer gewünscht, denn die Passage, die wir fahren, ist ja für seinen Seegang bekannt. Ich habe mir gegen Übelkeit solche Akupunkturbänder bestellt. Stelle beim Anlegen dann aber fest, dass die für Kinder sind. So viel zum Thema Vorbereitung…😇😂 Es ist super windig und selbst hier im Hafen sind schon richtig hohe Wellen. Naja, ich werde es überleben und chille erst noch mal ein bisschen im Windschatten in der Sonne.


Um 15:00 Uhr geht es los, mit der Smyril Line Richtung Island. 🥳 Die letzten Wochen war eine Menge los. Ich bin ziemlich tot und liege früh im Bett. Um 2:00 Uhr werde ich dann wach, das Schiff ist ordentlich am Schaukeln … Juchu …🤢











Recent Posts

See All

コメント


bottom of page